Schlingentraining: Warum jeder Fitness-Liebhaber diesen Trend mitmachen sollte

Schlingentraining: Warum jeder Fitness-Liebhaber diesen Trend mitmachen sollte
5 (100%) 3 votes

Das Schlingentraining (auch Sling­ Training) hinterlässt derzeit bei vielen Sportlern einen bleibenden Eindruck, denn es trainiert das Zusammenspiel vieler Muskelgruppen. Wem das Work-Out mit herkömmlichen Geräten und Hanteln inzwischen zu langweilig geworden ist, der sollte sich mit dieser neuen Trainingsart bekannt machen.

Sie bietet nicht nur eine Abwechslung zum normalen Alltag im Fitnessstudio, sondern ist auch höchst effektiv. Wir möchten euch heute das Schlingentraining im Detail vorstellen und erklären, warum wir es für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen uneingeschränkt empfehlen.

Wie funktioniert es?

Das Prinzip des Schlingentrainings ist unkompliziert: Es wird mit Seilen und Schlingen gearbeitet. Als Trainingswiderstand dient das eigene Körpergewicht. Durch die Schlingen wird die Schwerkraft und die entstehende Instabilität effektiv genutzt, um einen wirksamen Trainingsreiz zu erzeugen. Der Körper muss sich dabei ständig ausbalancieren und stabilisieren, das spricht zahlreiche Muskelgruppen auf einmal an. Daher sorgt das Schlingentraining für ein funktionelles Ganzkörper-Workout.

Welche Effekte lassen sich damit erzielen

Slingtraining fördert die Koordination, Kraft, Ausdauer, Beweglichkeit und Balance. Die trainierten Muskelgruppen werden durch isoliertes sowie integriertes Training gekräftigt. Besonders gut geeignet ist Schlingentraining zur Stärkung der Rumpfmuskulatur, aber da es sich um ein funktionelles Ganzkörper-Training handelt, werdet ihr die Effekte überall spüren und sehen.

Wo überall kann man das Schlingentraining betreiben?

Mit dem Sling Trainer kann quasi überall trainiert werden. Ob zu Hause, im Studio oder Unterwegs. Eurer Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Das einzige, was benötigt wird, ist ein höher gelegener Fixpunkt, an dem die Schlinge befestigt werden kann. Hierfür eignen sich Klettergerüste, Bäume, Klimmzugstangen, etc. Natürlich kann zu Hause oder im Studio auch eine eingebaute Decken- oder Wandbefestigung genutzt werden.

Fazit

Mit der Hilfe von Schlingentraining könnt ihr euren Körper transformieren und merkliche Resultate erzielen. Zudem ist das Equipment einfach zu handhaben, platzsparend und kostengünstig in der Anschaffung. Schlingentrainer ermöglichen euch dabei auch noch eine enorme Übungsvielfalt. Welches andere Gerät, das in eure Sporttasche passt, kann so viele Muskelgruppen auf einmal trainieren?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.