Grafiktablett Vs. iPad Pro – was ist sinnvoller?

Grafiktablett Vs. iPad Pro – was ist sinnvoller?
5 (100%) 2 votes

Grafiktablett Vs. iPad Pro – was ist sinnvoller?

ipad proIn dem Bereich der leistungsfähigen Grafiktablets, Stift-Tablets oder „Kreativ-Tabletts für Profis“ war bislang „Wacom“ die Nummer eins auf dem Markt. Mit der Herausgabe der zweiten Generation im Januar 2015 mit dem Namen „Cintiq Companion“, konnte die japanische Firma ein professionell nutzbares Grafiktablett entwickeln, welches sich gegenüber der Konkurrenz deutlich abhebte. Doch kurze Zeit später erschien im November 2015 das hochgepriesene iPad Pro. Dieses Tablet gilt als leistungsfähiger als viele der klassischen PCs. Dennoch kann man von einem Kopf-an-Kopf-Rennen der beiden Marken sprechen, welches nun als Favorite gesehen wird. Das Grafiktablett sowie das iPad Pro ähneln sich in vielen Details, zumal beide Geräte hervorragend und leistungsstark sind. Jedes hat für sich bestimmte Vorteile zu bieten und sind daher bevorzugt für gewisse Nutzergruppen interessant.

Das Wacom Cintiq Companion Grafiktablett

Das „Cintiq Companion 2“ von „Wacom“ ist ein leistungsstarkes Grafiktablett, welches besonders für Künstler und kreativ schaffende geeignet ist. Wer sich einem professionellen, digitalen Malen, Zeichnen und dem Grafikbearbeiten widmen möchte, kann von vier Vorteilen profitieren, die im besonderen Maße für das Grafiktablett sprechen. Zunächst bietet das „Cintiq Companion 2″ die meisten Optionen zum Einstellen der Druckstufen. Im Zusammenspiel mit der Stiftneigungserkennung kann für das Zeichnen ein besonders realistisches Druck- und Stiftgefühl erzielt werden. Mit 13,3“ Zoll oder 33,8 cm ist überdies der größte Platz zum Zeichnen vorhanden. Die Resolution von 2560 x 1440 Pixeln bringt eine ausgezeichnete QHD-Auflösung. An der Seite sind sechs Schnellzugriffstasen sowie eine dienliche On-Screen-Schnellsteuerung als auch ein praktischer Menüring mit Radialmenü, die sich nach Belieben belegen lassen. Auf dem Weg kann der User auf alle maßgeblichen Einstellungen sowie auf die individuell benötigten Werkzeuge intuitiv und einfach zugreifen. Die unkomplizierte Bedienung und die Zeitersparnis tragen zu einem flüssigen Workflow bei. Das leistungsfähige Grafiktablett läuft mit Windows als eigenständiges Stift-Tablet. Es ist ebenso möglich, es an einen PC oder an einen Mac anzuschließen. Es ist daraufhin als Stift-Eingabegerät mit Programmen wie Photoshop, mit einer Tastatur, mit höherer Rechenpower sowie auf einem größeren Bildschirm nutzbar.

Die Vorteile des iPad Pros

Die überzeugenden Vorteile des iPad Pro sind im Livestyle zu finden. Insbesondere in den Multimedia-Bereichen, wie Audio, Video, Kamera und sowie für das Gaming mit seinem beispiellosen Display, ist das iPad Pro dem Grafiktablett vorzuziehen. Auf das helle und reflexionsarme Retina Display des iPad Pro kann Apple besonders stolz sein. Die Displayauflösung mit seinen 2732 × 2048 Pixeln kann sich sehen lassen. Das Gerät von Apple bietet einen 12,9″ Zoll oder 30,6 cm Display. Die kleinere Version vom iPad Pro hat eine Resolution von 2048 × 1536 Pixeln mit einem 9,7″ Zoll oder 24,0 cm Display. Das iPad Probesticht mit einem brillant-scharfen Bild. Die feinsten Details können stark vergrößert werden, sodass bequem gezeichnet oder eine genaue Bildbearbeitung durchgeführt werden kann. Eine Besonderheit des Gerätes sind vier Lichtsensoren an den Rändern des Displays. Abhängig von den Lichtbedingungen der Umgebung passt sich die Helligkeit des Displays automatisch an. Dies ist besonders beim Arbeiten im Freien vorteilhaft. Mit der hochwertigen 12 Megapixel-Kamera der iPad Pro 9,7″ Zoll-Version, die sich auf der Rückseite des Gerätes befindet, können sogar 4K-Videoaufnahmen angefertigt werden. Mit einer bestmöglichen Videostabilisierung und Bildstabilisierung können hochwertige Bild- und Film-Produktionen erstellt werden. Diese Aufnahmen lassen sich daraufhin mit dem Eingabestift weiterverarbeiten oder schneiden. Weiterhin hat das iPad Provier an den Ecken arrangierte Hi-Fi-Lautsprecher, die mit ihrem klaren Klangbild und den tiefen Frequenzen unschlagbar sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.